Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 4.137 mal aufgerufen
 Tipps für Schäuble: Wie kann der Staat sich noch wirksamer vor Kritik und Unmut schützen?
Winfried Sobottka
Beiträge:

22.09.2008 03:02
Gerichtspost Eingang 12.09.2008 sortiert antworten






















Kindergärtner
Beiträge:

22.09.2008 09:58
#2 RE: Gerichtspost Eingang 12.09.2008 sortiert antworten

Immerhin gehst Du straffrei aus der Sache, wenn man der Empfehlung folgt.

winfried sobottka
Beiträge:

22.09.2008 13:15
#3 RE: Gerichtspost Eingang 12.09.2008 sortiert antworten

Straffrei wollten sie mich doch immer schon ausgehen lassen - Wegsperren in die Psychiatrie fällt offiziell nicht in die Rubrik Strafe.

Ich will aber ein Gerichtsverfahren, und zwar unter ganz bestimmten Umständen. Sollte mir das verweigert werden, dann gibt es die nächste Massenfaxaktion. Natürlich ohne Aufrufe zu Straftaten, aber mit dem Hammer werden ich sie dann weich und weicher klopfen.

Das_Gewissen
Beiträge:

22.09.2008 19:04
#4 RE: Gerichtspost Eingang 12.09.2008 sortiert antworten

Sobottka der Lügner

Zitat von Sobottka
Ich will aber ein Gerichtsverfahren, und zwar unter ganz bestimmten Umständen.


Auf Seite 2 der Ausführung Dr. Lasars steht, dass Herr Sobottka ausdrücklich wünscht, als prozessunfähig erklärt zu werden. Nach diesem Attest wird es ein öffentliches Verfahren geben, aber nicht zu den Bedingungen des Herrn Sobottka.

Dieses Verfahren wird ein Schlachtfest edelster Sorte, wo es sich wirklich lohnt, beizuwohnen. Da die Anklageschrift inhaltlich einwandfrei und bewiesen ist, wird nur einer weichgeklopft, nämlich Sobottka. Laut dem Attest des Herrn Dr. Lasar ist Sobottka nicht nur prozessfähig, sondern voll verantwortlich für seine Aussagen, wie Aufrufe zu Mord, Beleidigung und Verunglimpfung des Staates. Das rettet ihn zwar vor der Psychiatrie, bringt ihn aber in die JVA, was nur zu begrüßen ist.

Kindergärtner
Beiträge:

22.09.2008 19:39
#5 RE: Gerichtspost Eingang 12.09.2008 sortiert antworten

Naja, wenn man der Empfehlung von Lasar folgt, dann wird Wummel der 1. völlig straffrei bleiben.

Gast
Beiträge:

22.09.2008 20:38
#6 RE: Gerichtspost Eingang 12.09.2008 sortiert antworten

Du bist und bleibst ein verlogener Armleuchter, Sobotzki. Du willst den Prozeß? Daß ich nicht lache. Du hast Dich vor dem Prozeß feige gedrückt und "Krankheit" geheuchelt. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Und daß Du einen an der Waffel hast, steht ja jetzt schwarz auf weiß da. Aplerbeck wartet, Wummel !!!

Das_Gewissen
Beiträge:

22.09.2008 21:02
#7 RE: Gerichtspost Eingang 12.09.2008 sortiert antworten

Dass ein Kindergärtner nicht lesen kann, war mir schon aus dem winsobo-Forum bekannt. Das Attest des Dr. Lasar ist verheerend für Sobottka. Sobottka ist damit nicht nur verhandlungsfähig, sondern auch voll verantwortlich für seine Straftaten. Dr. Lasar hat eindeutig bestätigt, dass es keine Strafminderung nach den §§ 20, 21 StGB gibt. Was der Psychiater als wünschenswert betrachtet ist für die Justiz irrelevant. Nichts kann mehr das Verfahren aufhalten, was Freiheitsentzug beinhalten wird. Sobottka hätte das Urteil des Lüner Amtsgerichtes schweigend hinnehmen sollen, denn milder ging es nicht mehr.

Gast
Beiträge:

23.09.2008 00:07
#8 RE: Gerichtspost Eingang 12.09.2008 sortiert antworten

Dr. med. Bernd Roggenwallner, Sie sind sehr wütend, nicht wahr? Wie war das noch mal mit dem tick, tack, tick, tack und den Toren von Aplerbeck? Nein, Dr.Roggenwallner, wie oft haben Sie doch schon wie weit daneben gelegen! Ginge es überhaupt noch mehr? Die Eintragungen unter Google sehen seit Monaten auch nicht sehr gut aus für Sie, wie haben Sie das nur geschafft?

Roggenallner, wir werden juristisch und publizistisch Apfelmus aus dem ganzen Dortmunder Justizdreck machen, die Staatsschutpolizei und Sie verarbeiten wir bei der Gelegenheit nebenbei.

Gast
Beiträge:

23.09.2008 00:46
#9 RE: Gerichtspost Eingang 12.09.2008 sortiert antworten

"Ooooooh, ooooooh, ooooooh, wie bin ich kraaaaaank - ooooooh, oooooooh, oooooooh, ich kann aber gaaaar nicht am Prozeß teilnehmen. Ich werde mich sofooooort in stationäre Behandlung meiner aaaaaach so schlimmen Krankheit begeben weil alle soooooooo böse zu mir sind. " (Originalzitat: Drückeberger Sobotzki)

Das hast du doch letztens noch gewimmert, du feiger Simulant. Und du willst jetzt allen vorkaspern, daß du den Prozeß soooooo dringend willst? Das könntest du deiner Oma erzählen, wenn sie sich nicht vor Scham für deine Feigheit im Grabe umdrehen würde. Du spukst doch jetzt schon wieder nächtelang vor dem Rechner rum, nur um in diversen Foren rausgeschmissen zu werden.

Und weil es wie immer mit deinen ersponnenen Anarchisten nicht klappt, fischst du jetzt mal wieder bei deinen Neonazi-Freunden, SS-Wichsfried?

SS-Wumsbert, Du bist das feigste Stück brauner Scheiße, das auf dieser Erde rumzappelt. Aber das Gezappel werden sie dir bald austreiben.

Das_Gewissen
Beiträge:

23.09.2008 17:53
#10 RE: Gerichtspost Eingang 12.09.2008 sortiert antworten

Warum sollte Dr. Roggenwallner wütend sein? Es gibt keinen plausiblen Grund dafür. Hingegen wird der Richter Hackmann mehr als erfreut sein. Nun kann er endlich den Simulanten Sobottka richtig verdonnern. Mit Strafmilderung wird es nun nichts mehr. Das Handeln Sobottkas war eben von Dummheit und Ignoranz geprägt. Nun bekommt er eine Quittung, welche sehr schwer verdaulich ausfallen wird. Aber gut, wenn Sobottka den Knast der Psychiatrie vorzieht, dann hat er Erfolg. Nur gibt es in der Psychiatrie keine Prügel und es ist zu hoffen, dass der selbsternannte Messias die richtigen Zellengenossen bekommt.

Zitat von Sobottka
Roggenallner, wir werden juristisch und publizistisch Apfelmus aus dem ganzen Dortmunder Justizdreck machen, die Staatsschutpolizei und Sie verarbeiten wir bei der Gelegenheit nebenbei.


Erstmal steht Sobottka einsam und alleine da, was Dr. Lasar schon richtig erkannte. Ein "wir" gibt es gar nicht. Publizistisch ist ja wohl gar nichts drin, weil sich kein normaldenkender Mensch für einen Kriminellen interessiert, Ausnahme sind nur diejenigen, welche Sobottka erniedrigt hat.

Juristisch wird wohl aus Sobottka Apfelmus gemacht. Nach dem zu fällenden Urteil wird er sich nicht mehr wiedererkennen. Ein Jährchen ohne Bewährung dürfte das Minimum sein.

Tick tack tick tack tick tack tick tack

krieger
Beiträge:

23.09.2008 17:57
#11 RE: Gerichtspost Eingang 12.09.2008 sortiert antworten

Ey Fummeltriene...muhahaha...watn dit hier? Winnie, ick denke Du bist krank? Na ja...im Kopf warest Du es ja immer schon Jetzt kleisterst Du das Netz immer mehr voll? Na ja...is eh unbedeutend. Doch ich denke, dass man die Sache mal langsam beenden sollte. Was das heißt, weißt Du ja wohl
Leider musste ich lesen, dass Du nun zu den braunen Spacken gewechselt bist..haste Dir die Knobelbecher schon bestellt und ordentlich geputzt? Winnie, dass Du einen an der Murmel hast, wusste ich ja nun...doch dass es so schlimm um Dich bestellt ist. Man liest nix mehr von Nadine...nur noch dumme Scheiße über Forums-und Seitensperrung, Gerichtspost usw usf.
Alles war Fassade Du Spinner...
Wat macht denn Deine Nachbarin? Schaffst Du es jetzt endlich sie durch zu bohnern..? Oder nutzt Du sie nur weiter aus und brauchst nur jemanden der Dich anhimmelt? Sieh zu...das wird die letzte Spalte sein, die Du zu Gesicht bekommst. Ich hoffe sie ist rasiert, nicht das Du in so einem zerplatzten Igel schauen musst

So Winnie...ick habe Dich im Auge...bis zum Schlachtfest...haste schon einen neuen Termin?

winfried sobottka
Beiträge:

23.09.2008 18:22
#12 RE: Gerichtspost Eingang 12.09.2008 sortiert antworten

"Ooooooh, ooooooh, ooooooh, wie bin ich kraaaaaank - ooooooh, oooooooh, oooooooh, ich kann aber gaaaar nicht am Prozeß teilnehmen. Ich werde mich sofooooort in stationäre Behandlung meiner aaaaaach so schlimmen Krankheit begeben weil alle soooooooo böse zu mir sind. " (Originalzitat: Drückeberger Sobotzki)

***************

Originalzitat???

Die Hirnlosigkeit, Verlogenheit und sonstige Verkommenheit von Euch SS-Satanisten lässt wirklich nichts mehr zu wünschen übrig.

Dass Ihr diese Eigenschaften noch mit aller Macht an die möglichst groé Glocke zu hängen gedenkt, spricht dafür, dass Euch jeder gesunde #betrachtungsmaßstab völlig abhanden gekommen ist. Und so sage ich, damit jede und jeder sehen können, was für einigermaßen kopfgesunde Menschen unglaublich ist: Macht weiter so!

Im Übrigen sind die Worte des Dr. Lasar eine Mischung aus Wahrheit und Lug, wie sich wohl auch jeder denken kann, der meine Beiträge kennt.

Das_Gewissen
Beiträge:

23.09.2008 18:49
#13 RE: Gerichtspost Eingang 12.09.2008 sortiert antworten

Der Einzige der hier lügt ist wohl Wahnfried himself. Mal will er ein Verfahren und mal geht er zu Dr. Lasar, um sich verfahrensunfähig schreiben zu lassen. Eben ein Lügner und Betrüger!

Jetzt gibt es richtig einen zwischen die Hörner. Nix mehr mit Rausreden und Simulieren. Jetzt geht es zur Sache. Danke Dr. Lasar! Es war ein begrüßenswertes Attest. In der JVA ist Sobottka auch am besten aufgehoben.

Hoffentlich gibt Sobottka den Prozesstermin früh genug bekannt, da ich dem beizuwohnen gewillt bin. Ich bin zwar kein Sadist, aber das Schlachtfest möchte ich miterleben.

Tick tack tick tack tick tack tick tack tick tack

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de